Anna & Jürgen – Hochzeit im Hofgut Ruppertsberg

Was war das für ein heißer Tag. Ich denke fast, dass es der Heißeste des Jahres war. Sogar die Kirche, die sonst immer angenehm kühl im Hochsommer ist, war warm und die Gäste mussten sich Luft zu wedeln. Aber genau das machte diesen Hochzeitstag von Anna und Jürgen aus. Bei traumhaftem Sommerwetter mit strahlendem Sonnenschein feierten sie eine wunderschöne Hochzeit in der Pfalz.

Nachdem sich Anna mit ihren Freundinnen zu Hause fertig gemacht hatte und die Anspannung in der Luft zu spüren war, machten wir uns auf den Weg zur Kirche in Neustadt. Die gotische Kirche mit den aufwändigen Verzierungen gab den perfekten Rahmen für ihr Ja-Wort. Für die Gratulationen und den Sektempfang ging es in den Kirchgarten. Der Schatten der Bäume mit leichtem Wind war sehr angenehm.

Dann folgte der nächste Höhepunkt des Tages – die Feier im Hofgut Ruppertsberg. Wenn man in diesem Hofgut ankommt, fühlt man sich wie im Urlaub. Man ist umgeben von wunderschönen Weinreben, es gibt einen traumhaften Kräutergarten und man muss sich einfach wohlfühlen. Mit so viel Liebe zum Detail hatten Anna und Jürgen ihre Hochzeitslocation dekoriert. Die perfekt aufeinander abgestimmten Kleinigkeiten von Einladungskarten über Kirchenheft und der Dekoration in der Location zogen sich wie ein roter Faden durch den gesamten Tag. Überall gab es Wegweiser, die traumhaft beschriftet waren. Als Gastgeschenk hatten die beiden sich auch etwas tolles einfallen lassen – es gab einen Hochzeitshonig, den die beiden selbst abgefüllt hatten. Ein tolles Geschenk, das die Gäste noch oft an diesen Tag zurückdenken lässt.

Liebe Anna, lieber Jürgen, vielen Dank, dass ich ein Teil dieser wunderschönen Sommerhochzeit in der Pfalz sein durfte! Es war wundervoll!

 

VORHERIGER POST
NÄCHSTER POST
TEXT & ENTER DRÜCKEN