Julia & Markus – Hochzeit in der Frischen Quelle, Odenwald

Wenn ich an die Hochzeit von Julia und Markus zurückdenke, dann fällt mir ein traumhafter Tag voller liebevoller Details und ein so herzliches Paar ein. Ein roter Faden mit perfekt aufeinander abgestimmter Papeterie, der passenden Blumendeko und vielen kleinen Überraschungen für die Gäste, zog sich durch den gesamten Tag.

In Begleitung ihrer Freundinnen machte sich Julia zu Hause für ihren perfekten Tag bereit. Sekt und Muffins durften natürlich nicht fehlen, wobei das ein oder andere aufgrund der freudigen Anspannung unangetastet blieb. Silke zauberte wieder ein zauberhaftes Makeup, das die Schönheit der Braut noch mehr unterstrich. Dann fuhr auch schon die Überraschung des Tages, ein alter knallroter VW-Käfer vor – das war ein Brummen und Jubeln. Mit dem roten Flitzer ging es dann ab in den Odenwald zur Frischen Quelle.

Die Frische Quelle ist eine idyllisch gelegene Hochzeitslocation mitten im Wald. Eine Lichtung mit großer Wiese kann für freie Trauungen und den Sektempfang genutzt werden, wie auch an diesem Tag. Extra für die Trauung gab es einen wunderschönen Traubogen – einen tollen Rahmen bildeten die Birkenstämme mit Blumenschmuck für das „Ja-Wort“. Zum Feiern ging es dann in die ehemalige Scheune, die traumhaft mit kleinen Gastgeschenken, Blumen und einer Candybar dekoriert war.

Schaut euch aber am besten die Bilder an und seht mit wie viel Liebe und Freude dieser Tag gefüllt war.

VORHERIGER POST
NÄCHSTER POST
TEXT & ENTER DRÜCKEN